Energetisch-mentale Begleitung mit Pferden

Ich kenne kein Tier, welches mir ein ehrlicheres Spiegelbild aus dem Moment heraus sein kann, als das Pferd. Pferde sind sehr feinfühlige Wesen und reagieren unmittelbar auf unsere Gefühle, Gedanken und Energien. Sie sind mir daher grandiose Lehrmeister.

 

Wo können Dich Pferde schulen? Was lehren sie Dich? Wo/wie halten sie Dir den Spiegel vor? Wie zeigen sie Dir Deine eigenen Schwachstellen auf? Wie ist Deine aktuelle Befindlichkeit?

Pferde gewähren Dir tiefen Einlass in Dein eigenes Sein, so Du Dich darauf einlassen magst. In voller Hingabe, ganz im Moment in ihrem Sein sind die Pferde. In voller Präsenz und Achtsamkeit nehmen sie in sehr subtiler Weise so viel wahr. In vollem angekommen Sein, in ihren Körpern geerdet und angekommen in Ihrem Sein. Für mich sind sie Brücke zwischen Himmel und Erde.

 

Pferd --> Erdung, Rückverbindung mit Dir --> Einlassen in die Verbindung zum Pferd --> Herzöffnung --> Hingabe und Vertrauen --> im Moment sein, Präsenz, Authentizität --> klare Absicht, Fokussierung, Sprache/ Ausdruck --> Selbstausdruck üben/ schulen --> klare Kommunikation.

 

Ich möchte mich wieder für die Arbeit mit Pferden öffnen. Das ist für mich ein ganz grosser Schritt. Viele Jahre meines Lebens waren geprägt durch meine Pferde, meine Passion. Ich habe in meiner Kindheit gefühlt mein halbes Leben zusammen mit meinen Ponys verbracht. Sie haben meine Liebe und Verbindung zu Tieren enorm geprägt und so dann auch mein ganzes Leben mit den Tieren. Ich habe es geliebt Nachmittage mit ihnen zu verbringen, die Verbindung zum Tier zu spüren, ihre Körper, ihre unerschütterliche Liebe und Loyalität. Ich habe so viele wundervolle Momente mit ihnen geteilt. Meine Verbindung zu den Tieren war lange Zeit weit tiefer als zu Menschen, da war vollkommenes Vertrauen.

Der Tod meiner beiden Ponys Mona und Lisa hat mich sehr geprägt. Sie in ihrer letzten Lebensphase zu begleiten war nach den fast zwanzig gemeinsamen Jahren ein Geschenk, eine grosse Herausforderung und ein immenses Lernfeld für mich. Der unerwartete Tod meines Seelenpferdes Flemmingh Anfang 2015 hat noch tiefere Spuren bei mir hinterlassen.

 

Einem tiefen Herzenswunsch folgend, mag ich mich für die Arbeit Menschen mit Pferden zu begleiten öffnen und mit Dir meine Schlüssel teilen. Insbesondere das Thema Grenzen - Grenzen setzen, meinen eigenen Raum einzunehmen und zu halten wurden und werden mir durch meine zwei Wegbegleiter Jake und Sunny immer wieder gespiegelt. Klare Absicht, Fokussierung meiner Energie und Gedanken sind auch ein grosses Thema, zu denen ich mit Hilfe meiner Tiere immer mehr Bewusstsein und Klarheit erlange.

Auch so meine eigene immer tiefere Herzöffnung.

Jake ist mir ein unerbittlicher Lehrmeister was es heisst Präsenz zu zeigen. Manchmal braucht es Sekunden, um zurück in meine Mitte und ganz ins Jetzt und in meinem Körper an zukommen.

Mit Sunny bin ich durch tiefgreifende Schmerz- und Trauerprozesse gegangen, so dass ich mich gefühlt ihr immer mehr öffnen kann. Ich habe mein Herz wieder aufs Neue verschenkt. Und ich realisiere immer mehr, dass die Verbindung zwischen Jake resp. Sunny und mir schon sehr viel länger sehr viel tiefer war und ist als mir bewusst war. Was ich teilweise nicht gesehen habe, war schon lange Zeit da.

 

So schliessen sich Kreise. Ich weiss, dass ich meinem Herzenswunsch folgen und wieder mit Pferden arbeiten möchte. 

 

"Reiten ist Wille ins Weite, ins Unendliche, wenn Deine Seele Eins mit der Kraft Deines Pferdes, etwas Anderes als die Unendlichkeit vor sich sieht, so begreift sie die Fülle der Geheimnisse nicht." (Rudolf Binding)

 

Lass uns Deine Blockaden auf energetischer und mentaler Ebene zusammen erkunden - meine Pferde und ich helfen Dir von Herzen gerne dabei.

 

Wie läuft es ab?

Ich möchte mich da nicht auf einen starren Ablauf fixieren, sondern möchte möglichst intuitiv arbeiten und anschauen, was gerade hochkommt und dran ist. Generell kann es um Ängste gehen, um grosse Themen wie Selbstwert, Selbstausdruck, klare Kommunikation, Thema Grenzen, wie stehe ich auf meinem eigenen Platz?, wieviel Raum nehme ich ein?, wie gut bin ich in meinem Körper angekommen? wie spüre ich mich? etc. Vielleicht magst Du aber auch einfach in Kontakt treten mit dem Tier Pferd, da mal rein spüren und in Verbindung gehen.

Für mich ist es wichtig in einem Gespräch direkt bei den Pferden mit Dir in Begegnung zu kommen, zu schauen, was Du brauchst und gleichzeitig die Pferde mit einzubeziehen und zu beobachten, wie sie auf Dich zu kommen. Ist es Dir lieber, können wir gerne auch zuerst über Deine Anliegen sprechen bevor wir zu den Pferden gehen.

Je nach Situation und Deinen Wünschen, können wir dann mit den Pferden am Boden arbeiten. Bei Bedarf können auch Wahrnehmungsübungen, Energiearbeit oder Tools aus der Kinesiologie mit einfliessen, entweder direkt bei den Pferden oder im Anschluss in meinem Praxisraum.

Pferde können eine wundervolle Brücke sein, um an den Kern der eigenen Themen zu kommen.

Bei Fragen oder Unklarheiten melde Dich bitte gerne bei mir via Email oder direkt auf meine Telefonnummer. Beides findest Du unter Kontakt.