Seelen- und Energiebilder

Warum die Energiebilder?

 

Für mich ist die Malerei eine wunderbare Möglichkeit, mich mit einem Thema auseinander zu setzen, welches mich beschäftigt und sie für mich eine Oase der Kraft und Fülle. Ich liebe es mich kreativ auszudrücken. Mit Händen, Farben und gegebenenfalls Werkzeug aufzugreifen welche Emotionen gerade auftauchen und Gefühl in Farbe und Form auszudrücken, ist sehr bereichernd, kann auch sehr befreiend sein und hilft mir zu verarbeiten. Da ich nie im Voraus weiss was ich malen werde und mich einfach von meiner Kreativität leiten lasse, ist es jeweils sehr spannend zu sehen, was am Ende dabei entsteht und auf der Leinwand heraus kommt.

Zur Malerei gekommen bin ich vor Jahren in der Maltherapie bei meinem Aufenthalt im Schweizer Paraplegiker Zentrum (SPZ) in Nottwil. Damals hat mir das Malen sehr geholfen zu verarbeiten, wieder auf die Beine und ins Leben zu kommen. Seither ist die

Malerei zu einem wichtigen Bestandteil meines Lebens geworden.

Seit einiger Zeit bringe ich auch die Energien und/oder Gefühle anderer Menschen und Tiere auf die Leinwand, was mir unheimlich viel Freude bereitet.

 

Falls meine Bilder dich ansprechen und du Interesse an einem eigenen Seelen- oder Energiebild hast, freue ich mich sehr über deine Kontaktaufnahme.

Falls du dir dein Energiebild lieber selbst erschaffen möchtest, dir eine Auszeit vom Alltag und auf eine magische Art Zeit mit dir gönnen willst, begleite ich dich sehr gerne dabei. 

 

Um dir "ein Bild" machen zu können, hier einige Beispiele von Menschen, Tieren und Lebenssituationen:

"Vertrauen": Alles wird gut. Im Oktober 2015 (kurz vor der Geburt meines Sohnes).
"Vertrauen": Alles wird gut. Im Oktober 2015 (kurz vor der Geburt meines Sohnes).
Seelenbild meiner Australian Shepherd Hündin "Chazy", 2016.
Seelenbild meiner Australian Shepherd Hündin "Chazy", 2016.
Nottwil, Winter 2008/2009.
Nottwil, Winter 2008/2009.
"Inner Child", 2017.
"Inner Child", 2017.
"Mein Gold hinter tiefem Schmerz", 2018."
"Mein Gold hinter tiefem Schmerz", 2018.
"Liebe ist": Eins sein und doch zwei. Im Januar 2014.
"Liebe ist": Eins sein und doch zwei. Im Januar 2014.

 

 

 

ZU VERKAUFEN

VP Fr. 230.-

 

Möchte das Bild zu dir? Dann nimm bitte Kontakt auf mit mir über das Kontaktformular.

"Mutter-Kind-Verbindung": Liebe, Vertrauen und Harmonie. (Im Dezember 2015, 2 Monate nach Dominics Geburt.)
"Mutter-Kind-Verbindung": Liebe, Vertrauen und Harmonie. (Im Dezember 2015, 2 Monate nach Dominics Geburt.)